Auch in diesem Jahr fand wieder ein Handballaktionstag für die 2. Klassen der Grundschule Schiltach/Schenkenzell in der Nachbarschaftssporthalle statt.

Am Freitag, den 12.10.18 trafen sich morgens mehrere Mitglieder der SG Schenkenzell/Schiltach, um die Halle vorzubereiten.

Pünktlich um 9:00 Uhr trafen dann auch die 47 Zweitklässler mit ihren Lehrerinnen in der Halle ein.

In gespannter Erwartung kamen sie wenig später aus den Umkleidekabinen und wurden in der Halle von den Betreuern in Empfang genommen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Leiter der SG – Ralf Jehle – konnte gleich das Aufwärmprogramm beginnen. Nach einigen Laufrunden und den anschließenden Dehnübungen ging es dann endlich an die vorbereiteten Stationen.

Aufgeregt wurden Teams ausgelost, in welchen der Parcours gemeistert werden sollte. Es warteten 6 Stationen auf die Jungs und Mädchen, an denen sie ihre Koordination, Ausdauer und ihre Geschicklichkeit im Umgang mit dem Ball unter Beweis stellen konnten. An jeder Station standen ihnen Mitglieder des Vereins unterstützend und motivierend zur Seite. Es war eine Freude zu sehen, mit wie viel Spaß und Engagement die Zweitklässer diese Aufgaben meisterten.

Nachdem sie sich an allen 6 Stationen ausprobieren durften, traf man sich für einen kurzen Lehrfilm in der Cafeteria der Sporthalle. Dieser Film vermittelte auf lustige und kindgerechte Weise die wichtigsten Regeln beim Handball.

Anschließend ließen sich die Kinder auf der Tribüne ihr wohlverdientes Vesper schmecken.

In dieser Zeit wurde die Halle für die abschließenden Handball-Spiele umgebaut.

Gestärkt ging es nun zurück aufs Feld. Die Teams trafen sich mit ihren Betreuern zu einer kurzen Besprechung und Einführung in die Regeln des „Aufsetzer-Handballs“. Dann wurden die Spiele auch schon angepfiffen. Auf 3 Spielfeldern lieferten sich die Teams spannende Duelle und jeder Treffer wurde begeistert bejubelt. Auch die anwesenden Eltern ließen es sich nicht nehmen und klatschten von der Tribüne aus Beifall.

Nach 3 aufregenden und anstrengenden Spielen, bei denen die Kinder mit Feuereifer bei der Sache waren, folgte nun noch die Urkundenübergabe. Ralf Jehle ließ es sich nicht nehmen, jedes Kind persönlich aufzurufen, um ihnen die Urkunde für die gelungene Teilnahme am Handballaktionstag zu überreichen. Stolz wurden die Urkunden in Empfang genommen und betrachtet, ehe man sich noch zu einem gemeinsamen Abschlussfoto zusammenfand.

Nach 3 ½ intensiven Handball - Stunden verließen die Kinder zufrieden und mit einem Lachen im Gesicht die Halle, um zur Schule zurückzukehren. Dies war für die Betreuer der Lohn für ihr Engagement an diesem Tag.

Die SG Schenkenzell/Schiltach bedankt sich bei Allen, die diesen Tag zu einem unvergleichlichen Erlebnis gemacht haben:

·     Bei den Kindern, die mit so viel Spaß, Freude und Engagement mitgemacht haben. Wir würden uns freuen, wenn ihr Lust hättet, mal zu uns ins Training zu kommen. Die F- Jugend trainiert während der Schulzeit immer donnerstags von 16:00 Uhr - 17:15 Uhr.

·     Bei den Lehrerinnen der Grundschule Schiltach/Schenkenzell, die diese Aktion unterstützt haben.

·     Bei den Eltern, die die Kinder durch ihre Anwesenheit unterstützt und angefeuert haben

·     Und vor allem bei allen Mitgliedern der SG, die ehrenamtlich zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben. DANKE, dass Ihr Euch dafür Zeit genommen hat.

image1

Gesamt 1409028

Currently are 52 guests and no members online