Am kommenden Samstag spielt die erste Herrenmannschaft der SG Schenkenzell/ Schiltach das letzte Mal in dieser Landesliga–Saison vor heimischer Kulisse. Gegner ist der Tabellenführer, die HSG Freiburg.

Nach der unnötigen Niederlage der Vorwoche kommen nun die Freiburger zur vorletzten Partie in die Nachbarschaftssporthalle. Die Gäste konnten sich in der vergangenen Woche den direkten Aufstieg in die Südbadenliga sichern. Mit 41:7 Punkten stehen sie sicher auf Platz 1 der Tabelle und können so am Wochenende befreit aufspielen.

Die SG Schenkenzell/ Schiltach musste nach dem doppelten Punktverlust gegen Steißlingen den dritten Rang wieder abgeben und befindet sich nun mit 32:16 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Dennoch will die Mannschaft die miserable Leistung aus dem Hinspiel in Freiburg revanchieren. Die damalige 30:19 Niederlage soll in dieser Woche mit einem doppelten Punktgewinn ausgeglichen werden. Zudem soll die positive Heimbilanz um einen Sieg erweitert werden, um anschließend das letzte Spiel in heimischer Halle zu feiern.

Anpfiff ist am Samstag, 28.04 um 20Uhr in der Nachbarschaftssporthalle Schenkenzell/ Schiltach. Die SG hofft auf viele Fans, Freunde und Familien um im Anschluss an die Partie den Abend gemütlich zusammen ausklingen zu lassen. Zum letzten Heimspiel wird es freien Eintritt und ein erweitertes Getränkeangebot geben. 

Heute 292

Gestern 1167

Woche 5838

Monat 12013

Gesamt 2043829

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions