Unsere D-Jungs haben im ersten Heimspiel der Saison gegen einen der stärkeren Gegner der Liga leider unglücklich am vergangenen Sonntag verloren.

Mit der Defensive konnte Trainer Marcel Vollmer dabei durchaus zufrieden sein, allerdings taten sich unsere Jungs gegen eine starke Torhüterin im Kasten der Gegner mit der Chancenverwertung schwer. Nach Treffern von Tom Kilgus, Felix Stumpp und Piet Schillinger war die Partie nach knapp 8 Minuten noch mit 3:3 offen, dann aber lagen die Vorteile leicht auf Seiten der Gäste, die auf 3:5 und dann auf 5:8 zur Halbzeit davonziehen konnten. Diesen Rückstand konnte man dann in Halbzeit zwei trotz großem Einsatz und insgesamt guter Leistung nicht mehr egalisieren.

Es spielten für die HSG: Georg King (Tor), Justin Marquardt (3), Tim Ege (1), Felix Stumpp (1), Ben Kilgus (3), Maximilian Bühler, Tom Kilgus (3), Anton Fay, Piet Schillinger (2), Simon Armbruster

 

Heute 715

Gestern 722

Woche 6425

Monat 4344

Gesamt 2197787

Aktuell sind 62 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions